© Lorem Ipsum Dolor
Der dynamische Pianist Felix Bohle ist gebürtiger Österreicher. Seine Mutter kommt aus der Schweiz, sein Vater ist Österreicher. Er    besuchte    mit    8    Jahren    seinen    ersten    Klavierunterricht    an    der    Musikschule    Dornbirn.    Es    folgte    neben    der Bundeshandelsakademie   mit   Matura   in   Bregenz   eine   Jazzausbildung   am   Jazzseminar   in   Dornbirn   und   anschliessend   das Musikstudium   zum   Instrumentalpädagogen   am   Landeskonservatorium   in   Feldkirch.   Felix   Bohle   absolvierte   dort   das staatliche Lehrdiplom im Fach Klavier mit Schwerpunktfach Jazz- und Popularmusik. Er   unterrichtete   Klavier   und   Keyboard   an   der   Musikschule   Landquart   und   an   der   Musikschule   Unterrheintal.   Zudem   war er     Korrepetitor     der     Ballettklassen     an     den     Musikschulen     Dornbirn     und     Feldkirch     mit     sehr     vielen     grossen Ballettproduktionen.    Jahrzehntelang    stand    er    als    Keyboarder    in    verschiedenen    Jazz-    Rock-    und    Popbands    (u.a. “Drittbeste Nachwuchsband Österreichs”) im In- und Ausland auf der Bühne. Seit   August   2012   unterrichtet   Felix   Bohle   an   der   Kantonsschule   Heerbrugg   und   wurde   2014   zum   Hauptlehrer   ernannt. Einen   sehr   grossen   Erfolg      feierte   er   als   Keyboarder   bei   der   Musicalproduktion   “The   Little   Shop   Of   Horror”.   Er   ist verheiratet und wohnt mit seiner Frau und seinen zwei Kindern (geb. 2001 und 2003) in Schlins.
Vom ausgebildeten Pianisten mit jahrzehntelanger Erfahrung als Solopianist, Korrepetitor und Keyboarder in Rock / Pop, Jazz & Musical Bands.
© Lorem Ipsum Dolor
Der dynamische Pianist Felix Bohle ist gebürtiger Österreicher. Seine Mutter kommt aus der Schweiz, sein Vater ist Österreicher. Er besuchte mit 8 Jahren seinen ersten Klavierunterricht an der Musikschule Dornbirn. Es folgte neben der Bundeshandelsakademie mit Matura in Bregenz eine Jazzausbildung am Jazzseminar in Dornbirn und anschliessend das Musikstudium zum Instrumentalpädagogen am Landeskonservatorium in Feldkirch. Felix Bohle absolvierte dort das staatliche Lehrdiplom im Fach Klavier mit Schwerpunktfach Jazz- und Popularmusik. Er unterrichtete Klavier und Keyboard an der Musikschule Landquart und an der Musikschule Unterrheintal. Zudem war er Korrepetitor der Ballettklassen an den Musikschulen Dornbirn und Feldkirch mit sehr vielen grossen Ballettproduktionen. Jahrzehntelang stand er als Keyboarder in verschiedenen Jazz- Rock- und Popbands (u.a. “Drittbeste Nachwuchsband Österreichs”) im In- und Ausland auf der Bühne. Seit August 2012 unterrichtet Felix Bohle an der Kantonsschule Heerbrugg und wurde 2014 zum Hauptlehrer ernannt. Einen sehr grossen Erfolg  feierte er als Keyboarder bei der Musicalproduktion “The Little Shop Of Horror”. Er ist verheiratet und wohnt mit seiner Frau und seinen zwei Kindern (geb. 2001 und 2003) in Schlins.